Schlagwort-Archive: Berlin

10 Jahre Independent Publishing – #Verlag #Jubiläum

Periplaneta Verlag Berlin wird 10 Jahre alt.

Ab September 2017 wird im Periplaneta Verlag Berlin das 10-jährige Jubiläum gefeiert. Die Geburtstagsfeier wird am 15. September 2017 ab 19.00 Uhr im eigenen Literaturcafé zelebriert. Neben Sektempfang, Laudatio und Dia-Show gibt es auch ein kulturelles Abendprogramm mit Beiträgen der Verleger selbst, sowie hauseigener Autoren und Berliner Singer/Songwriter.

Die Verleger: Marion Alexa Müller, Thomas Manegold, Sarah Strehle
Die Autoren: Robert Rescue, Matthias Niklas, Johannes Krätschell
Sie Singer/Songwriter: VERA, Josias Ender

Die Feier beginnt 19.00 Uhr im Periplaneta Literatucafé (Bornholmer Straße 81a, 10439 Berlin Prenzlauer Berg). Der Eintritt ist frei.

http://www.berlin.periplaneta.com

Der Verlag:

Seit 2007 veröffentlicht der Independent Verlag ein breites Spektrum an Literatur in insgesamt 7 unterschiedlichen Editionen. Die Bandbreite reicht von gesellschaftsrelevanter Belletristik, Spoken-Word-Literatur und schwarzhumorigen Krimis über unkonventionelle Fantasy bis hin zu biopoetischer Lyrik. Dazu kommt ein eigenes Imprint namens Subkultur, das sich sowohl der Szelenliteratur, als auch Debütautoren verschrieben hat. Der Fokus lag und liegt auf inhaltlicher Relevanz und Qualität.
Insgesamt unterschrieben rund 120 Autoren bei dem Berliner Verlag. Es erschienen über 200 Titel, darunter auch viele multimedial mit CD.

http://www.periplaneta.com

Diese Pressemitteilung wurde auf openPR veröffentlicht.

Sarah Strehle

Tel: 030 44673433
Fax: 030 43720956
http://www.periplaneta.com

Periplaneta – Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin

 

Periplaneta Verlag wird 10 Jahre alt (openPR)
Periplaneta Verlag wird 10 Jahre alt (openPR)

Periplaneta ist ein unabhängiger Berliner Verlag, der im Oktober 2007 gegründet wurde. Die verlegten Titel werden in gedruckter Form, als eBooks oder als Hörbücher veröffentlicht. Das inhaltliche Spektrum umfasst Gegenwartsromane, NonFiction, Krimi, Thriller, Fantasy, Lesebühnen- und Szene-Literatur in entsprechenden Editionen.
Die Periplaneta Mediengruppe unterhält zudem ein eigenes Studio für Hörbuchproduktionen, PoetryClips, Podcasts und Videos. Außerdem gehört zu Periplaneta ein Musiklabel, unter dem auch Musikalben produziert werden. Das verlagseigene Literaturcafé in Berlin / Prenzlauer Berg ist Verlagssitz, Kneipe, Bühne und Kreativzentrum und hat Mo- Sa 11-23 Uhr geöffnet.

Periplaneta – Verlag und Mediengruppe
Bornholmer Str. 81a
10439 Berlin
http://www.periplaneta.com


Buchtipps:

#Hörbuch Tipp „Be My Match“ – Das Dating-Experiment in Berlin

Berlin (ots) – Jemanden daten, der eigentlich gar nicht zu einem passt? Nur jeder vierte Deutsche würde das laut einer aktuellen Umfrage tun. Und was dann so alles passieren kann, das können Sie sich ab sofort (ab 14.Juli) in der der neuen Audio-Novela „Be My Match“ von Audible anhören. Oliver Heinze erzählt Ihnen mehr aus der Welt des Online Datings in seinem Hörbuchtipp der Woche / des Monats.

Radiomoderator Jan wird von seinem Chef zu einem gewagten Experiment gezwungen:
Er soll sich über das Datingportal „Be My Match“ eine Frau suchen, mit der er keine Gemeinsamkeiten und Übereinstimmung hat, sich zehn Mal mit ihr treffen und danach in seiner Show jedes Date mit einer Paartherapeutin analysieren.

O-Ton 1 (Be My Match, 0:21 Min.): „Wow, die ist heiß! Na gut, wenn man mal davon absieht, was sie schreibt.“ – „Wieso?“ – „Ich bin unabhängig, smart und witzig. Suche was Erwachsenes, das ich kalkulieren und einschätzen kann. Ich weiß, was ich will und brauche. Und was nicht, das vermeide ich. Oh Gott, klingt wie ein Taschenrechner in Menschengestalt.“ – „Also, was jetzt? Heißt das, du machst das Experiment?“ – „Ja, sieht schwer danach aus, oder?

Die von ihm auserwählte Sophie, eine ziemlich verkopfte Chemikerin, hat zwar eigentlich nur noch wenig Lust auf diese Art des Kennenlernens:

O-Ton 2 (Be My Match, 0:05 Min.): „Ich melde mich bei ‚Be My Match‘ wieder ab. Alle, die auf mein Profil klicken, sind notgeile Idioten.“ Aber als Jan, den sie körperlich durchaus anziehend findet, ihr eine Mail schickt, macht sie noch mal eine Ausnahme. Doch das erste Date geht voll in die Hose:

O-Ton 3 (Be My Match, 0:11 Min.): „Eigentlich habe ich Dich online angeschrieben, weil mich alles, was Dich ausmacht, wirklich komplett langweilt.“ „Aha, ach so, das ist ja nett. Und ich habe übrigens nie geantwortet, weil mich deine berufsjugendliche Pseudo-Rockstar-Attitude abstößt.

Trotzdem stimmt Sophie weiteren Dates zu – allerdings auch eher aus rein wissenschaftlichem Interesse, wie sie ihrem besten Freund gesteht:

O-Ton 4 (Be My Match, 0:16 Min.): „Das sind Jan und ich.“ „Das ist eine Excel-Tabelle.“ „Richtig. Also, hier in dem Bereich geht es darum, dass wir uns selbst lieben müssen und dann ist es unerheblich, mit wem wir unser Leben teilen.“ „Das ist Bullshit!“ „Ja, ich weiß, und das will ich beweisen. Ein Feldversuch: mit mir im Feld. Was denkst du?

Wie es weitergeht mit Jan und Sophie und ihrer Love-Story, die ja eigentlich keine sein will, hören Sie ab sofort in „Be My Match“ von der Kultautorin Anna Basener. Das Besondere daran ist: Diese Audio-Novela wurde nicht im Studio aufgenommen, sondern an den Orten der jeweiligen Dates: In Coffeeshops, Berliner Kneipen, Loftwohnungen oder Kaufhäusern. Das macht sie noch authentischer. Ab sofort (ab 14. Juli) zum Download bei Audible.de.

Kontakt:
Zucker. Kommunikation GmbH
Torstraße 107, 10119 Berlin

Fon +49 (30) 247 587 – 0
Fax +49 (30) 247 587 – 77
audible@zucker-kommunikation.de
www.zucker-kommunikation.de

Presseportal

Buch Berlin 2016: Literarische Vielfalt in der Hauptstadt

(fair-NEWS) Am 19. und 20. November 2016 ist es wieder soweit: Die 3. Buch Berlin öffnet ihre Türen. Rund 150 unabhängige Verlage und Selfpublisher aus ganz Deutschland werden ihr Programm im Estrel Congress & Messe Center vorstellen. Von 10 bis 18 Uhr präsentieren sich Aussteller, Autoren und Illustratoren. Besuchern bietet die Buch Berlin die Möglichkeit, Autoren persönlich kennenzulernen, eine von rund 50 Lesungen zu besuchen und Bücher zu entdecken, die es nicht in jeder Buchhandlung gibt.

Als zusätzliches Highlight wird voraussichtlich am Freitag, den 18. November 2016 die „1. Buch Berlin-Tagung für Kleinverleger und Selfpublisher“ stattfinden. Von 10 bis 18 Uhr gibt es Experten-Vorträge zu Finanzierungsfragen, (Online-)Marketing, PR, e-publishing, Lesungen, Buchkalkulation und professioneller Verlagsorganisation. Für die Veranstaltung wird eine geringe Teilnahmegebühr erhoben.

Das Estrel Berlin – Hotel & Congress & Messe Center ist eine der beliebtesten Berliner Veranstaltungsadressen und bietet der Buch Berlin 2016 ein stilvolles Ambiente. Zwei große Säle laden zum Stöbern und Lesen ein. Parkplätze (kostenpflichtig) sind ausreichend vorhanden. Zum Verweilen lädt ein großer Cateringbereich mit Sitzgelegenheiten ein. Für Kinder wird eine Bastelecke und eine eigene Lesebühne eingerichtet. Direkt am S-Bahnhof Sonnenallee gelegen, ist das Estrel mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Für Aussteller und Besucher der Messe Buch Berlin 2016 hält das Estrel Hotel ein exklusives Übernachtungsangebot bereit.

Leser sollen auf der Buch Berlin einen schönen Tag verbringen, in besonderen Büchern stöbern, Lesungen besuchen, tolle Geschenkideen für Weihnachten entdecken und mit Autoren plaudern. Das Programm reicht von Romanen aller Genres über Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher und Lyrik bis hin zu Gay-Belletristik“, so Steffi Bieber-Geske, Verlegerin des Kinderbuchverlags Biber & Butzemann und Initiatorin der Buch Berlin. „Aber natürlich freuen wir uns auch über den Besuch interessierter Buchhändler, die nach neuen Büchern für ihr Sortiment Ausschau halten wollen. Bei uns finden Sie kleine Verlage, die bei den großen Buchmessen in Frankfurt oder Leipzig entweder untergehen oder gar nicht vertreten sind. Es sind hunderte von tollen Büchern aus allen Sparten dabei, die sich lohnen, entdeckt zu werden“.

Tagesaktuelle Informationen finden Sie auf www.facebook.com/buchberlin.

Verlage und Interessenten können sich per E-Mail an info@buchmesse-berlin.com unverbindlich die Anmeldeunterlagen zusenden lassen.

3. Buch Berlin
Sa, 19. November, 10 bis 18 Uhr
So, 20. November, 10 bis 18 Uhr

Estrel Berlin – Hotel & Congress & Messe Center
Sonnenallee 225
12057 Berlin
www.estrel.com/de/

Der Eintritt kostet 4 Euro, das Wochenendticket 6 Euro. Auszubildende, Studenten, Schwerbehinderte, Hartz-IV-Empfänger und Rentner erhalten nach Vorlage eines entsprechenden Ausweises das Tagesticket für 2 Euro. Kinder bis 16 Jahre und Schüler mit Schülerausweis haben freien Eintritt.

Die Buch Berlin 2016 ist barrierefrei.

Bücherzauber e.V.
Geschwister-Scholl-Str. 7
15566 Schöneiche
Deutschland
Ansprechpartner: Janet Blume

Homepage:
www.buchmesse-berlin.com

Pressekontakt:
Geschäftsführende Vorsitzende: Steffi Bieber-Geske
info@buchmesse-berlin.com
Pressesprecherin: Janet Blume
presse@buchmesse-berlin.com